BRW Finanz AG: Microsoft ist die bessere Nestlé

Bastian Bosse spricht im altii Interview über die Einordnung von Tech-Werten und die Gemeinsamkeiten von Microsoft und Nestlé, die man auf den ersten Blick so vielleicht nicht gleich sieht. Er zeigt auf, wie das Thema Nachhaltigkeit und die dazu passende Asset Allokation mit einem eigenen Team umgesetzt wird. Das ist Teil 2 der Serie über die BRW Finanz AG.

Halbleiter: Vorübergehende Knappheit oder struktureller Boom?

Auf dem Halbleitermarkt herrscht eine Verknappung. Insbesondere die Automobilindustrie leidet unter dem Mangel an Chips. Johannes Ries, der Gründer von APUS Capital erklärt die Hintergründe und gibt einen Ausblick, ob es sich um einen strukturellen Boom handelt oder nur eine vorübergehende Verknappung.

BRW Finanz AG: Transparenz als Pflicht und Schuldigkeit

Thomas Ritterbusch spricht im altii Interview über die BRW Finanz AG mit Sitz in Braunschweig und Hannover. Er ist Vorstand und einer der Gründer des Finanzinstituts. Transparenz sieht er als Pflicht und Schuldigkeit, nicht nur gegenüber den Investoren, sondern auch den angeschlossenen Partnern. Der Auftakt einer Serie über das Finanzinstitut.

DKF.events erstmalig als virtuelles Event mit rekordverdächtigen Teilnehmerzahlen

Die weltgrößte Marktdatenveranstaltung DKF.events findet 2021 am 04. bis 06. Mai erstmalig als virtuelle Konferenz statt. Der Organisator Dr. Alexis Eisenhofer spricht im altii Interview über die Entwicklung der Teilnehmerzahlen durch die Virtualisierung und erklärt das starke Wachstum. altii-Leser und Hörer haben limitierten Zugriff auf Freikarten.

Wasser – Der WWF über die Rolle Institutioneller Investoren

Im Rahmen des Weltwassertags spricht Johannes Schmiester vom WWF über Wasser-Risiken. Er weist auf die besonders wichtige Rolle von Institutionellen Investoren hin und berichtet über die Arbeit des WWF in den kommenden Jahren.

Wasserrisiken mit dem Water Risk Filter erkunden und bewerten

Jens Hönerhoff spricht über das von ihm entwickelte Online-Tool zum Erkunden, Reagieren und Bewerten von Wasserrisiken: Der “Water Risk Filter”, http://www.waterriskfilter.org/, den er in Zusammenarbeit mit dem World Wide Fund For Nature (WWF) entwickelt hat, bewertet die Risiken, die von Wasser ausgehen. Hönerhoff erklärt das Modell und die Möglichkeiten anhand von Beispielen.

SSGA: ETFs als Instrumente Institutioneller Investments?

Serie (3): Die Chancen und Risiken von ETF-Lösungen bei Institutionellen Investoren. Axel Riedel, gibt einen Marktüberblick und zeigt anhand von Fallbeispielen den Einsatz für Institutionelle Investoren auf.

Axel Riedel ist für den Auf- und Ausbau sowie die Weiterentwicklung des SPDR ETF Geschäfts von State Street Global Advisors verantwortlich. Davor war er Leiter passives Portfoliomanagement und Risikocontroller bei einem Asset Manager. Begonnen hat er seine berufliche Laufbahn im Financial Service Bereich einer Unternehmensberatung und war dort in nationalen und internationalen Risikomanagementprojekten eingesetzt.

LGIM: ETFs als Instrumente Institutioneller Investments?

Serie (2): Die Chancen und Risiken von ETF-Lösungen bei Institutionellen Investoren. Volker Kurr, Head of Europe, Institutional bei Legal & General Investment Management, nimmt im altii Interview Stellung zum Einsatz von ETFs bei professionellen Investoren.

Tabula: ETFs als Instrumente Institutioneller Investments?

Serie (1): Die Chancen und Risiken von ETF-Lösungen bei Institutionellen Investoren. David Schnautz, der Kundenbetreuer von Tabula Investment Management für die DACH-Region, nimmt im altii interview Stellung zum Einsatz von ETFs bei professionellen Investoren und betrachtet als Beispiel Inflation.

Technologie und Gesundheit im Fokus von APUS Capital

Technologie und Gesundheit ergänzen heute einander. Johannes Ries, der Gründer von APUS Capital spricht im altii-Interview über diese Zusammenhänge und zeigt auf, wie seine Investmentstrategien vom fortschreitenden technischen und sozialen Wandel profitieren. So konnten die beiden Fonds, der APUS Capital ReValue und der APUS Capital Marathon selbst im Jahr 2020 sehr gute Wertentwicklungen ausweisen.