Smart investieren in die Energien der Zukunft

Mit Hannes Loacker von der Raiffeisen Capital Management sprechen wir über die Entwicklungen an den Energiemärkten. Er ist der Manager der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien Strategie und geht auf die Zielsetzung des Fonds, der Messbarkeit des CO₂-Footprints und die Taxonomie als Art. 9 Fonds sowie die Liquiditätsanforderungen an den Markt ein. Sein Ausblick in die Energiemärkte für die nächsten Jahre rundet die Episode ab.

altii-Punch: Wunsch und Wirklichkeit von Artikel 9-Fonds

Stefan Fritz, Spezialist Investmentfonds der GLS Investments, spricht über Wunsch und Wirklichkeit von Artikel 9-Fonds. Ein kritischer Standpunkt.

Quelle der Studie: LinkedIn-Post

Disclaimer – GLS Investments:

Die Angaben in dieser Unterlage dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere keine auf die Prüfung der persönlichen Umstände des Anlegers gestützte oder als für ihn geeignet dargestellte Anlageempfehlung oder ein Angebot beziehungsweise eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen.

Das öffentliche Angebot und der Verkauf von Wertpapieren unterliegen in den einzelnen Ländern jeweils nationalen Gesetzen und sonstigen gesetzlichen Regelungen. Aus diesem Grund wurden in dieser Unterlage Informationen über Wertpapiere und Finanzdienstleistungen nur auf die Vereinbarkeit mit deutschem Recht geprüft. In ausländischen Rechtsordnungen kann die Verbreitung derartiger Informationen unter Umständen gesetzlichen Beschränkungen unterworfen sein. Daher richten sich die Informationen nicht an natürliche und juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Die in dieser Unterlage dargestellten Informationen sind insbesondere nicht für US-amerikanische Staatsbürger oder Personen mit Wohnsitz bzw. ständigem Aufenthalt in den USA bestimmt.

Alleinige Grundlage für den Kauf von Fondsanteilen sind die Verkaufsunterlagen (die wesentlichen Anlegerinformationen, der aktuelle Verkaufsprospekt inklusive Anlagebedingungen sowie der letztverfügbare Halbjahres- und Jahresbericht). Eine aktuelle Version der Verkaufsunterlagen in deutscher Sprache erhalten Sie kostenlos in Papierfassung bei der jeweiligen Verwahrstelle, der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft sowie im Internet unter www.universal-investment.com, www.ipconcept.com und www.gls-investments.de.

Das Investmentvermögen weist auf Grund seiner Zusammensetzung und seiner Anlagepolitik sowie der Entwicklung der Kapitalmärkte bzw. Mikrofinanzmärkte, die u.a. von der allgemeinen Lage der Weltwirtschaft und den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in den jeweiligen Ländern beeinflusst wird, ein nicht auszuschließendes Risiko erhöhter Volatilität auf. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung und garantieren nicht notwendigerweise positive Entwicklungen in der Zukunft.

Bei der Darstellung der Wertentwicklung handelt es sich um Nettowerte. Der Wert kann sich um individuell anfallenden Depotkosten vermindern. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkaufsunterlagen.

Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz in der Kapitalanlage

Julien Florian Jensen spricht über die Weiterentwicklungen der Leistungsfähigkeit von künstlicher Intelligenz im Asset Management vor dem Hintergrund des Wachstums und der Neueinstellung bei Othoz. Dabei diskutiert er die Chancen und Risiken. Herr Jensen ist bei Othoz mitverantwortlich für die Bereiche Business Development und Fondsmanagement.

The importance of SDG Ratings

Dr. Andrij Fetsun, the CEO of Agents for Impact, speaks about the assessment of the Sustainable Development Goals and the rating model of Agents for Impact. The measurability and comparability of commitment is becoming increasingly important. He explains the current trends in impact investing and discusses the rating tools and gives insights into the in-house system.

The Importance of Microfinance Investments

Andrii Tiurenkov, the Director of Debt Investments at Agents for Impact, explains the importance of Microfinance and the results of the latest regulatory changes. He also speaks about the expectations of investors.

From ESG risks to positive impacts – to resolve a global crisis

Seela Sinisalo, Head of ESG at United Bankers, talks about the ESG risks in the Nordics. She analyses future developments and shows which concepts and models investors can use to prepare themselves. Using examples from the real estate and timber/forest sectors, she shows that it is not enough to avoid risks. Her claim is to archive a positive impact to resolve a global crisis.

What role does Germany play in the impact investment world?

Dr. Andrij Fetsun, the CEO of Agents for Impact, speaks about Germany’s role in the impact investment industry.  He discusses the current trends and explains the importance for regulated investors. An outlook into the near future of impact investment rounds up the episode.

Mit Mikrofinanz erfolgreich durch Pandemie und Krise

Michael Zink, Chief Customer Officer von Invest in Visions, spricht über Mikrofinanzinvesments und geht auf die gerade geknackte Marke von 1 Milliarde verwalteten Vermögensgelder ein. Er erklärt, warum Mikrofinanz auch im institutionellen Portfolio gut ankommt.

Sustainable Growth and Impact in Africa

Joy Ogutu from Agents for Impact presents Africa as an incredibly strong growing region. She explains where investors can benefit from growth and development in this part of the world. In doing so, she also addresses important criteria such as sustainability, impact, and compliance with the SDGs. In this way, profit and development goals can be reconciled.

Innovative investments in renewable raw materials under ESG criteria

David Walker, United Bankers‘ timber and forestry products specialist, discusses innovative and renewable raw materials and the efficient use in financial products. He evaluates the positive ESG properties of these strategies and shows how they can be used by institutional investors.